Zurück zur Startseite

Nachrichten


Juni

SFB 948 begrüßt IGK Stipendiatin Inka Sauter


Der SFB 948 begrüßte als neue IGK Stipendiatin Inka Sauter (Geschichte/Philosophie) vom Simon-Dubow-institut in Leipzig. Sie wird vom Juli bis Dezember in Freiburg an Ihrem Dissertationsprojekt "Säkularisierung und Geschichtsdenken - Eine jüdische Perspektive in der Krise des Historismus" forschen.

SFB 948 begrüßt IGK Stipendiatin Inka Sauter

Juni

Helden im Radsport: Andreas Gelz im Interview

Karlsruhe, Strasbourg, Basel, Mulhouse und Freiburg: Bei der diesjährigen Tour Eucor fahren Radlerinnen und Radler die fünf Standorte des European Campus ab. Sie begeben sich auf eine anstrengende Reise mit schwierigen Herausforderungen – wie Sportlerinnen und Sportler bei der Tour de France. Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Andreas Gelz vom Romanischen Seminar der Universität Freiburg und Teilprojektsleiter von D9 befasst sich mit der Heroisierung von Sportlern in der französischen Literatur von der Zwischenkriegszeit bis heute. Kerstin Ernst hat mit ihm über die Tour Eucor und die Heldengeschichte im Radsport gesprochen.

Das vollständige Interview finden Sie im Online-Magazin der der Uni Freiburg.

Helden im Radsport: Andreas Gelz im Interview

Mai

Ankündigung Summer School "Heroische Kollektive" (14.-16. Juni)

 

Die Summer School des IGK des SFBs 948  zum Thema „Heroische Kollektive“, findet von Freitag, 14. Juni, 9 Uhr, bis Samstag, 15. Juni 2018, 13 Uhr, im Haus zur Lieben Hand (Löwenstraße 16) statt

Die Summer School wird von der Frage geleitet, inwieweit heroische Kollektive als Antwort auf Herausforderungen des Heroischen durch die Moderne betrachtet werden können. Neben einer Reihe von Vorträgen und den daran anschließenden Diskussionen wird auch die Lektüre eines von uns zusammengestellten Readers rund um Helden, Kollektive, Masse und Moderne die Grundlage für unsere gemeinsamen Überlegungen bilden.

Das Programm können Sie hier einsehen bzw. hier herunterladen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie/ bei unserem Workshop begrüßen zu dürfen! Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Vera Marstaller () an. Ebenso kann Ihnen auf Anfrage den Reader zur Summer School übermittelt werden.

Ankündigung Summer School "Heroische Kollektive" (14.-16. Juni)

Mai

Neues Sonderheft des E-Journal (Special Issue 3, 2018) erschienen

EIn neues Sonderheft (Special Issue 3, 2018) des durch den SFB 948 herausgegebenen E-Journals helden. heroes. héros. ist unter dem Titel "Animals: Projecting the Heroic across Species" erschienen.

This issue of helden. heroes. héros. extends this scholarly interest to the field of heroised animals, striving to add new perspectives to notions of heroism and the heroic. Animals have long played a crucial role in how we construct our identity as human beings. Over time, our perception of animals and how they relate to us has undergone significant changes. In recent decades, there has been a surge of interest in human–animal relations. The 'animal turn', mainly associated with the 1990s, raised questions of boundaries between men and the rest of the natural world with renewed vigour. Heroic behaviour has traditionally been conceived of as intrinsically human behaviour but it is a feasible and profitable enterprise to look beyond the limits of species in hero studies.

Neues Sonderheft des E-Journal (Special Issue 3, 2018) erschienen

Mai

SFB 948 begrüßt Kurzzeitstipendiaten im Sommersemster 2018

SFB 948 begrüßt zwei neue Kurzzeitstipendiatinne für das Sommersemster 2018

  • Alberto Spataro
    Geschichte, Universität Mailland
    Projekt: „Kriegführung Barbarossas in den italienischen Kommunen“
    14. bis 27. Mai 2018

  • Hans-Peter Nill
    Universität Tübingen, Klassische Philologie
    Projekt: “Gewalt/Unmaking in Lucans Bellum Civile”
    7. bis 18. Mai 2018

Die weitere Kontaktdaten der GastwissenschaftlerInnen finden Sie auf der internen Teamplattform. Hilfestellungen zum Login finden Sie hier.

SFB 948 begrüßt Kurzzeitstipendiaten im Sommersemster 2018

April

Ankündigung Workshop "Work, Workers, and the Heroization of Everyday Life in Global Perspective" (8.-9. Juni)

Heldinnen und Helden gibt es nicht nur auf dem Schlachtfeld, sondern auch in der Welt des Alltags. Im 20. Jahrhundert rückte insbesondere die Welt der Arbeit und der Arbeiter in den Blick. Am radikalsten geschah dies in den sozialistischen Gesellschaften, wo Arbeiterheldinnen und -helden ausgerufen wurden. Aber auch in den kapitalistischen Gesellschaften wurden Arbeiterinnen und Arbeiter für heroische Taten ausgezeichnet. Der Workshop thematisiert diese Vorgänge in China, der Sowjetunion, Rumänen, den USA und Großbritannien.

Datum: 8. bis 9. Juni 2018
Ort: Werthmannstraße 8 / Rückgebäude, 1. OG, Raum 01011

Das Programm finden Sie hier.

Der Workshop wird organisiert von Nicola Spakowski (Freiburg) und Simon Wendt (Frankfurt/Freiburg), in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt a.M. und dem Konfuzius Institut Freiburg.

Da der Raum begrenzt ist, melden sich Zuhörer bitte bis zum 30.05. per E-Mail an: silvio.fischer@sfb948.uni-freiburg.de.

Ankündigung Workshop "Work, Workers, and the Heroization of Everyday Life in Global Perspective" (8.-9. Juni)

April

Der SFB beim Science Lunch der ZHdK

Der SFB 948 stellt sich am kommenden Mittwoch, den 18.4., beim "Science Lunch" der Zürcher Hochschule der Künste vor. Tobias Schlechtriemen und Georg Feitscher werden zusammen mit den Dozenten und Studierenden der Fachrichtung "Knowledge Visualization" überlegen, wie sich das im SFB erzeugte Wissen visualisieren und kommunizieren lässt.

Mehr bei der ZHdK​

Der SFB beim Science Lunch der ZHdK

März

Der SFB begrüßt einen weiteren IGK Stipendiaten

Der SFB 948 begrüßt einen weiteren Stipendiaten des IGK:

  • Alexandre Bischofberger (Geschichte, Universität Konstanz)
    April bis September 2018
    Projekt: "Helden vor dem Notenblatt? Der Komponistenberuf im Frankreich des 19. Jahrhunderts"
Der SFB begrüßt einen weiteren IGK Stipendiaten

März

SFB 948 begrüßt GastwissenschaftlerInnen im Sommersemster 2018

SFB 948 begrüßt GastwissenschaftlerInnen im Sommersemster 2018

  • Jun.-Prof. Simon Wendt
    für Amerikanistik, Frankfurt
    Projekt: „Transatlantic Perspectives on Everyday Heroism in 20th-Century America“
    April bis Juli 2018
    wendt@em.uni-frankfurt.de

  • Zhou, Haiyan
    Associate Professor, School of School of Journalism and Communication, Nanjing
    Projekt: “The Power of Discourse. Xigou as a Labor Hero Village”
    April bis Juli 2018

 

Die weitere Kontaktdaten der GastwissenschaftlerInnen finden Sie auf der internen Teamplattform. Hilfe beim Login finden Sie hier.

SFB 948 begrüßt GastwissenschaftlerInnen im Sommersemster 2018

Februar

FAZ berichtet über Teilprojekt D14

 

Die FAZ berichtete am 21.02.2018 über den vom Teilprojekt D14 organsierten Workshop "Martyrdom in the Modern Islamic World" unter der Überschrift "Schiitischer als die Schiiten. Tödliche Nachfolge und konfessionsstrategische Instrumentalisierung: Eine Freiburger Tagung zum Martyrium"​.

FAZ berichtet über Teilprojekt D14

Anmeldung
Der interne Bereich finden Sie nun auf der Teamplattform des SFB 948. Hinweise zum Login und zur Bedienung der Teamplattform finden Sie in diesem Dokument.