Zurück zur Startseite

Fremde Helden auf europäischen Bühnen (1600-1900)

von Achim Aurnhammer, Barbara Korte (Hrsg.), Helden - Heroisierungen - Heroismen, Bd. 5

Fremde HeldenDer vorliegende Band ist der fünfte der Schriftenreihe „Helden – Heroisierungen – Heroismen“ des DFG-geförderten Sonderforschungsbereichs 948 „Helden – Heroisierungen – Heroismen. Transformationen und Konjunkturen von der Antike bis zur Moderne“ (SFB 948) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Der Band versammelt die überarbeiteten Vorträge einer Tagung, die vom 12. bis 14. März 2015 in Freiburg stattgefunden hat.

 

 

Inhalt

Gesamte Ausgabe
Seite 1–286

Titelei / Inhaltsverzeichnis
Seite 1–8

Achim Aurnhammer, Barbara Korte
Einleitung
Seite 9–20

Ralf Hertel
Tamburlaine: Christopher Marlowes fremder Held
Seite 21–32

Tobias Döring
Wie fremd müssen Helden sein? Überlegungen zu Othello
Seite 33–48

Mirjam Döpfert
Miles Iaponus et Christianus: Japanische Märtyrer auf der Jesuitenbühne
Seite 49–70

Susanne Rode-Breymann
Im Universum von (fremden) Welten: Über die Erziehung zum Helden im höfischen Musiktheater des 17. Jahrhunderts
Seite 71–90

Christiane Hansen
„This borrow'd shape": Barbarische Fremdheit und heroische Täuschung in Elkanah Settles The Conquest of China, by the Tartars (1676)
Seite 91–108

Barbara Korte
John Drydens Amboyna: Verfremdungen des Heroischen im Kontext des Welthandels
Seite 109–126

Ralph P. Locke
Alexander der Große und der indische Raja Puru: Zur Exotik in einem Libretto Metastasios und in darauf basierenden Opern von Hasse und Händel
Seite 127–144

Achim Aurnhammer
Friedrichs II. Montezuma (1755): Ein aztekischer Anti-Machiavel
Seite 145–164

Albert Gier
Muslimische Helden: Die Kreuzzüge im Musiktheater
Seite 165–180

Christoph Deupmann
Römische Helden aus der chinesischen Fremde: Paul Weidmanns ‚Originaltrauerspiel'. Usanquei, oder die Patrioten in Sina
Seite 181–190

Gabriella Catalano
Goethes Heldin Iphigenie: Zu einer Morphologie des Fremden
Seite 191–204

Claudia Jeschke, Gabi Vettermann
Andere Helden: Morphologien des Heroisch-Fremden im Tanztheater des 19. Jahrhunderts
Seite 205–216

Thomas Seedorf
Die neue Stimme des fremden Helden: Gaetano Fraschini als Zamoro in Giuseppe Verdis Alzira
Seite 217–232

Mario Zanucchi
Alterität und Heroismus in Franz Grillparzers Trilogie Das Goldene Vließ und in Euripides' Medeia
Seite 233–250

Christian Krug
Andere Helden im populären englischen Melodrama des frühen 19. Jahrhunderts
Seite 251–266

Benjamin Van Tourhout
Die Borgias: Fremde Charaktere und Fremdheit in der Bühnenerzählung. Überlegungen aus der Theaterpraxis
Seite 267–282



Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
Seite 283–286

Anmeldung
Der interne Bereich finden Sie nun auf der Teamplattform des SFB 948. Hinweise zum Login und zur Bedienung der Teamplattform finden Sie in diesem Dokument.