Zurück zur Startseite

aus dem Jahr 2018

Aufsätze außerhalb der SFB 948 Publikationsorgane

  • Pulina, Dennis / Vössing, Leo, Tagungsbericht: Gewalt und Heldentum, 29.11.2018 – 01.12.2018, Freiburg, in: H-Soz-Kult, 16.02.2019, www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-8112.

  • Asch, Ronald G.: Lord Protector von Gottes Gnaden: Die Herrschaft Oliver Cromwells 1653-1658 als Beispiel defizitärer Souveränität, in: Lena Oetzel und Kerstin Weiand (Hrsg.): Defizitäre Souveräne. Herrschaftslegitimation im Konflikt, Frankfurt / New York: Campus 2018, S. 191−216.

  • Brink, Cornelia: Rezension zu: »Wendland, Jörn: Das Lager von Bild zu Bild. Narrative Bildserien von Häftlingen aus NS-Zwangslagern, Köln 2017«, in: H-Soz-Kult, 17.04.2018, www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-27655.

  • Brink, Cornelia: Nachdenken über Fotografie: Reinhard Matz, Fotografien verstehen, in: Fotogeschichte 38.148 (2018).

  • Bröckling, Ulrich: Gewaltdrohung und Schutzversprechen. Zur Theorie des Rackets, in: WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung 15.2 (2018), S. 139–152.

  • Bröckling, Ulrich: „Bloß keine Leichensäcke!" Eine Hantologie postheroischer Kriegführung, in: Leviathan 46.3 (2018), S. 453–465.

  • Bröckling, Ulrich: Ich, postheroisch, in: Zeitschrift für Ideengeschichte 12.3 (2018), S. 21–32.

  • Bröckling, Ulrich: The subject in the marketplace, the subject as a marketplace, in: Vera King / Benigna Gerisch / Hartmut Rosa (Hrsg.): Lost in Perfection. Impacts of Optimisation on Culture and Psyche, London / New York: Routledge 2018, S. 24–35.

  • Bröckling, Ulrich / Alkemeyer, Thomas / Peter, Tobias: Einführung, in: Alkemeyer / Bröckling / Peter (Hrsg.): Jenseits der Person. Zur Subjektivierung von Kollektiven, Bielefeld: Transcript 2018, S. 9–13.

  • Bröckling, Ulrich / Alkemeyer, Thomas: Jenseits des Individuums. Zur Subjektivierung kollektiver Subjekte. Ein Forschungsprogramm, in: Ders. / Thomas Alkemeyer / Tobias Peter (Hrsg.): Jenseits der Person. Zur Subjektivierung von Kollektiven, Bielefeld: Transcript 2018, S. 17–31.

  • Bröckling, Ulrich / Dries, Christian / Leanza, Matthias / Schlechtriemen, Tobias: Out of Order – Soziologie jenseits des Ordnungsbias. Skizze eines Forschungsprogramms, in: Michael Schetsche / Ina Schmied-Knittel (Hrsg.): Heterodoxie. Konzepte, Traditionen, Figuren der Abweichung, Köln: Herbert von Halem Verlag 2018, S. 255–270.

  • Bröckling, Ulrich: Opferbereit und tatendurstig. Welche Eigenschaften machen einen Helden aus? Eine Charakterisierung, in: Kulturaustausch 2 (2018), S. 19−21.

  • Gelz, Andreas: Der Glanz des Helden - Darstellungsformen des Heroischen in der französischen Literatur vom 17.–19. Jahrhundert, in: französisch heute. Informationsblätter für Französischlehrerinnen und -lehrer in Schule und Hochschule, 49.2 (2018), S. 5–13.

  • Gölz, Olmo: Representation of the Hero Tayyeb Hajj Rezai: Sociological Reflections on javanmardi, in: Lloyd Ridgeon (Hrsg.): Javanmardi: The Ethics and Practice of Persianate Perfection, Berkely: Ginkgo Press 2018, S. 263–280.

  • Gölz, Olmo / Marstaller, Vera: Rezension zu: Gewalt und Geschlecht. Männlicher Krieg - Weiblicher Frieden? Sonderausstellung des Militärhistorischen Museum der Bundeswehr, 27.04.2018–30.10.2018 Dresden, in: H-Soz-Kult, 14.07.2018, https://www.hsozkult.de/exhibitionreview/id/rezausstellungen-315.

  • Grage, Joachim / Mouzakis, Kimon Sotirios: Jeder darf mal Held sein. Die Populärkultur der Gegenwart als Heldenmaschine, in: medienconcret 1 (2018), S. 6–9.

  • Hansen, Christiane: (Un)Fading the Hero in Pre- and Postmodern Cultures of Visual Artifice, in: Interférences littéraires / Literaire interferenties 22 (2018): Un-Fading the Hero. Reconfiguring Ancient and Premodern Heroic Templates in Modern and Contemporary Culture. S. 99–112.

  • Hardt, Maria-Xenia: Hero with Two Faces: Processes of Heroic (Dis-)Appearance in Doctor Who, in: Interférences littéraires / Literaire interferenties 22 (2018): Un-Fading the Hero. Reconfiguring Ancient and Premodern Heroic Templates in Modern and Contemporary Culture, S. 223–236.

  • Klessinger, Hanna: Die Diva wird tragische Heldin. Schauspielerinnenstücke um die Jahrhundertwende, in: Interférences littéraires / Literaire interferenties 22 (2018): Un-Fading the Hero. Reconfiguring Ancient and Premodern Heroic Templates in Modern and Contemporary Culture, S. 117–130.

  • Korte, Barbara: The Promotion of the Heroic Woman in Victorian and Edwardian Gift Books." In: Evanghelia Stead (Hrsg.): Reading Books and Prints as Cultural Objects, Basingstoke: Palgrave Macmillan 2018, S. 159–177.

  • Korte, Barbara. "I do not like moral horror": Spooks and the Ethical Challenge of the Secret Services in Twenty-first Century Britain, in: Journal of British Cinema and Television, 15.3 (2018), S. 418–435.

  • Korte, Barbara. The Fading of the Hero in the Spy Genre: A Case Study of Spooks (BBC 2002–2011), in: Interférences littéraires / Literaire interferenties 22 (2018): Un-Fading the Hero: Reconfiguring Ancient and Premodern Heroic Templates in Modern and Contemporary Culture, S. 167–178.

  • Marstaller, Vera: Visuelle Helden-Diskurse. Kriegsfotografie im Nationalsozialismus, in: Fotogeschichte 38.147 (2018).

  • Marstaller, Vera / Schubert, Stefan: Tagungsbericht: Heroische Kollektive, 15.06.2018–16.06.2018 Freiburg, in: H-Soz-Kult, 23.10.2018, www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-7892.

  • Metzger, Anne-Marie: The Reigning Woman as a Heroic Monarch? Maria Theresa as Sovereign, Wife, and Mother, in: Carolin Hauck / Monika Mommertz / Andreas Schlüter / Thomas Seedorf (Hrsg.): Tracing the Heroic Through Gender, Würzburg: Ergon 2018, S. 177–200.

  • Schlechtriemen, Tobias: Der Held als Effekt. Boundary work in Heroisierungsprozessen, in: Berliner Debatte Initial 29.1 (2018), S. 106−119.

  • Schlechtriemen, Tobias / Moser, Sebastian: Sozialfiguren - zwischen gesellschaftlicher Erfahrung und soziologischer Diagnose, in: Zeitschrift für Soziologie 47.3 (2018), S. 164–180.

  • Schlechtriemen, Tobias / Moser, Sebastian: Social Figures – Between societal experience and sociological diagnosis, FMSH-WP-2018-140, Dezember 2018.

  • Schreurs-Morét, Anna: »Apollo der Apellen«. Zur Selbstinszenierung Joachim von Sandrarts im Rahmen der Fruchtbringenden Gesellschaft, in: Daniel Berndt / Lea Hagedorn / Hole Rößler / Ellen Strittmatter (Hrsg.): Bildnispolitik der Autorschaft. Visuelle Inszenierungen von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart, Göttingen: Wallstein 2018, S. 209–233.

  • Sommer, Andreas Urs / Kaufmann, Sebastian (Hrsg.): Nietzsche und die Konservative Revolution (= Nietzsche-Lektüren, Bd. 2), Berlin / Boston: Walter de Gruyter 2018.

  • Sommer, Andreas Urs: „Ich möchte seinen Antichrist widerlegen". Oskar Schlemmer und Friedrich Nietzsche, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft e. V (2018), S. 431–433.

  • Van Tourhout, Benjamin: What is to be gained by weeping? A Case Study Based on the Diary of Marie Barshkirtseff, in: Interférences littéraires / Literaire interferenties 22 (2018): Un-Fading the Hero. Reconfiguring Ancient and Premodern Heroic Templates in Modern and Contemporary Culture, S. 135.

  • Zimmermann, Ulrike: Ready to Board! Appearances, Disappearances and the Popularity of Pirates, in: Interférences littéraires / Literaire interferenties 22 (2018): Un-Fading the Hero. Reconfiguring Ancient and Premodern Heroic Templates in Modern and Contemporary Culture, S. 83–94.

Anmeldung
Der interne Bereich finden Sie nun auf der Teamplattform des SFB 948. Hinweise zum Login und zur Bedienung der Teamplattform finden Sie in diesem Dokument.