Zurück zur Startseite

Stellenausschreibung S2 PostDoc (m/w/d)


Der Sonderforschungsbereich 948 „Helden – Heroisierungen – Heroismen“ an der Universität Freiburg (SFB 948) sucht – vorbehaltlich der endgültigen Finanzierungszusage durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft –

            Ein/e Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Postdoktorand/in) (m/w/d)

Vollzeitstelle. Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

für die Mitarbeit im interdisziplinären Teilprojekt S2 „Personalisierung: Subjektivierung und Autorität“. 

Im DFG-geförderten SFB 948 arbeiten etwa 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bild-, Geschichts- und Literaturwissenschaften sowie aus Soziologie, Sinologie, Islamwissenschaft, Philosophie, Theologie und Musikwissenschaft. 
Am Teilprojekt S2 „Personalisierung: Subjektivierung und Autorität“ sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Soziologie, Philosophie, Theologie und Sinologie beteiligt. Im Teilprojekt sollen die bisher gewonnenen Erkenntnisse über heroische Subjektentwürfe sowie Helden als Autoritätsfiguren zusammengeführt und durch exemplarische Fallstudien zu Dynamiken heroischer Personalisierung in politischen Regimen, Unternehmen, religiösen Gruppen und scientific communities ergänzt werden.

Aufgaben:
Die Postdoktorandin/der Postdoktorand soll im Rahmen des Teilprojekts zeitgenössische mediale Inszenierungspraktiken heroischer Personalisierung, insbesondere TV-Auftritte, Websites und die Social-Media-Kommunikation populistischer Führergestalten, prominenter Unternehmerfiguren („starker Männer“) sowie als „starke Denker“ gefeierter Philosophen untersuchen und an der Monographie mitarbeiten, die im Teilprojekt kollaborativ erarbeitet wird. Des weiteren soll ein eigenständiges Forschungsvorhaben zum Themenfeld des Teilprojekts bearbeitet werden. Erwartet wird zudem die Bereitschaft zur intensiven interdisziplinären Mitarbeit im Rahmen des gesamten Forschungsverbunds.

Voraussetzungen:
Abgeschlossene Promotion der Soziologie, Medien(kultur)wissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder verwandter Fächer. Erwünscht ist Expertise insbesondere im Bereich der Visual Studies und/oder der Analyse digitaler Medien.

Die Bewerbungsunterlagen sollen eine kurze Skizze für ein Arbeitsvorhaben im Teilprojekt S2 des SFB sowie zwei einschlägige Publikationen enthalten.

Weitere Informationen:
Nähere Informationen zum Sonderforschungsbereich in seiner dritten Förderphase finden Sie unter http://www.sfb948.uni-freiburg.de/de/abschlussphase.

Für nähere fachliche Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Ulrich Bröckling telefonisch (0761/203-3494) oder per Mail (ulrich.broeckling@soziologie.uni-freiburg.de) zur Verfügung. 

Bitte bewerben Sie sich möglichst in elektronischer Form (ein PDF).
Die Stelle ist befristet bis 30.06.2024. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.
Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.
Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001083 bis spätestens 22.06.2020. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
SFB 948 „Helden – Heroisierungen – Heroismen“
Sebastian Meurer
Hebelstraße 25
D-79104 Freiburg
Email (Bewerbung in einer PDF-Datei) an sebastian.meurer@sfb948.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Sebastian Meurer unter Tel. +49 761 203-67602 oder E-Mail sebastian.meurer@sfb948.uni-freiburg.de zur Verfügung.

Diese Stellenausschreibung erhalten Sie mit Klick auf diesen Verweis auch als PDF zum herunterladen.


Allgemeine und rechtliche Hinweise:

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Anmeldung
Der interne Bereich finden Sie nun auf der Teamplattform des SFB 948. Hinweise zum Login und zur Bedienung der Teamplattform finden Sie in diesem Dokument.