Zurück zur Startseite

Aufsätze

Aufsätze außerhalb der SFB 948 Publikationsorgane

  • Ronald G. Asch, Märtyrer, Mörder und Monarchen. Das Königtum zwischen Heroismus und Heroismus-Defizit. Ein Vergleich zwischen England und Frankreich (1589–1628), in: Achim Aurnhammer / Manfred Pfister (Hrsg.), Heroen und Heroisierungen in der Renaissance (Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung; 28), Wiesbaden: Harrassowitz 2013, S. 283–302.

  • Ronald G. Asch, Heros, Friedensstifter oder Märtyrer? Optionen und Grenzen heroischen Herrschertums in England, ca. 1603–1660, in: Martin Wrede (Hrsg.), Die Inszenierung der heroischen Monarchie. Frühneuzeitliches Königtum zwischen ritterlichem Erbe und militärischer Herausforderung (Historische Zeitschrift, Beihefte (Neue Folge); 62), München: Oldenbourg Verlag 2014, S. 198–215.

  • Achim Aurnhammer, Der intermediale Held. Heroisierungsstrategien in Epicedien auf König Gustav II. Adolf, in: Achim Aurnhammer / Manfred Pfister (Hrsg.), Heroen und Heroisierungen in der Renaissance (Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung; 28), Wiesbaden: Harrassowitz 2013, S. 303–332.

  • Achim Aurnhammer, Kriegslyrik als Nachkriegsvision. Stefan Georges Dichtung Der Krieg, in: Cultura Tedesca 46, 2014 (1914: Guerra e Letteratura), S. 53–79.

  • Carolin Bahr / Thomas Seedorf, Wagners Konzeption des Lohengrin und das Dresdner Sängerensemble, in: wagnerspectrum 10, Heft 1, 2014, S. 145–161.

  • Andreas Bihrer, Der Feind als Held. Türkische Heroen in der italienischen Renaissance: Gian Mario Filelfos Amyris im Kontext turkophiler Schriften des 15. Jahrhunderts, in: Achim Aurnhammer / Manfred Pfister (Hrsg.), Heroen und Heroisierungen in der Renaissance (Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung; 28), Wiesbaden: Harrassowitz 2013, S. 165–180.

  • Ulrich Bröckling, Wettkampf und Wettbewerb. Semantiken des Erfolgs zwischen Sport und Ökonomie, in: Denis Hänzi [et al.] (Hrsg.), Erfolg. Konstellationen und Paradoxien einer gesellschaftlichen Leitorientierung (Leviathan, Sonderband; 29/2014), Baden-Baden: Nomos 2014, S. 92–102.

  • Ulrich Bröckling, Anruf und Adresse, in: Andreas Gelhard [et al.] (Hrsg.), Techniken der Subjektivierung, München: Wilhelm Fink 2013, S. 49–59.

  • Barbara Korte, ‚Helden-Opfer‘ am Hellespont. Homerische Echos in britischen Weltkriegsromanen um 1920, in: Barbara Beßlich / Dieter Martin (Hrsg.), ‚Schöpferische Restauration‘. Traditionsverhalten in der Literatur der Klassischen Moderne (Klassische Moderne, 21), Würzburg: Ergon 2014, S. 305–319.

  • Christina Posselt-Kuhli / Jakob Willis, La Gloire du Val-de-Grâce ou l’artiste en héros chez Molière et Pierre Mignard, in: Papers on French Seventeenth Century Literature XLII, 83, 2015, S. 409–441.

  • Christina Posselt-Kuhli, Der „Kunstheld“: eine semantische Spurensuche in Panegyriken des 17. Jahrhunderts, in: Wolfenbütteler Renaissance-Mitteilungen 35, Heft 1, 2014.

  • Tobias Schlechtriemen, Die Metapher des Organismus und ihre Funktionen in frühen soziologischen Theorien, in: Matthias June (Hrsg.), Methoden der Metaphernforschung und -analyse, Wiesbaden: Springer VS 2014, S. 233–250.

  • Tobias Schlechtriemen, Auguste Comte als ‚großer Mann‘. Zur Exzeptionalität des soziologischen Beobachters, in: Michael Gamper / Ingrid Kleeberg (Hrsg.), Grösse. Zur Medien- und Konzeptgeschichte personaler Macht im langen 19. Jahrhundert (Medienwandel – Medienwechsel – Medienwissen; 34), Zürich: Chronos Verlag 2015.

  • Martin Schwemmer, Alexander oder Helios?, Text zum Titelbild des Archäologischen Kalenders 2014, Mainz: Philipp von Zabern 2013.

  • Martin Schwemmer, Rez. zu B. Demandt, Die Wohltaten der Götter. König Eumenes II. und die Figuren am großen Fries des Pergamonaltars verrätselt – enträtselt (Darmstadt/Mainz 2013), in: Bryn Mawr Classical Review, 2014, http://bmcr.brynmawr.edu/2014/2014-01-53.html.

  • Thomas Seedorf, Ein neuer Held! – Ein neuer Held? Zur aktuellen Diskussion über ein Stimmfach, in: wagnerspectrum 8, 2012, Heft 1, S. 55–67.


  • Thomas Seedorf, Vom Tenorhelden zum Heldentenor – Wagners Ideal eines neuen Sängertypus, in: Detlef Altenburg (Hrsg.), Bericht über den XIII. Internationalen Kongress der Gesellschaft für Musikforschung vom 16. bis 21. September 2004 am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena, Bd. 1, Kassel [u.a.]: Bärenreiter 2012, S. 463–472.

  • Birgit Studt, Gründungsheroen, Ahnenreihen und historische Topographien. Genealogische Narrative und konkurrierende Formen politischer Raumbildung in den Geschichten von den Fürsten in Bayern, in: Cristina Andenna / Gert Melville (Hrsg.), Idoneität – Genealogie – Legitimation. Begründung und Akzeptanz von dynastischer Herrschaft im Mittelalter (Norm und Struktur; 43), Köln: Böhlau 2015, S. 387–406.

  • Ralf von den Hoff, Alexanderbildnisse und Imitatio Alexandri in Baktrien, in: Gunvor Lindström [et al.] (Hrsg.), Zwischen Ost und West. Neue Forschungen zum antiken Zentralasien. Wissenschaftliches Kolloquium 30.9. – 2.10.2009 in Mannheim (Archäologie in Iran und Turan, 14), Mainz: Philipp von Zabern 2013, S. 83–98.

  • Ralf von den Hoff, Kolossales Kopffragment einer imago clipeata (Alexander?) (AvP VII 283), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen in der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin, Köln 2013, http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/156996.

  • Ralf von den Hoff, Bildniskopf eines jungen Mannes mit Anastole (AvP VII 42), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen in der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin, Köln 2013, http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/113753.

  • Ralf von den Hoff, Bildniskopf eines jungen Mannes mit Anastole (AvP VII 135), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen in der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin, Köln 2013, http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/113699.

  • Jakob Willis, Metamorphosen des Heldenkörpers in Pierre Corneilles Dramen Le Cid und Horace, in: Teresa Hiergeist [et al.] (Hrsg.), Corpus. Beiträge zum 29. Forum Junge Romanistik, Frankfurt am Main: Peter Lang 2014, S. 265–281.

  • Korte, Barbara: On Heroes and Hero Worship. Regimes of Emotional Investment in Mid-Victorian Popular Magazines, in: Victorian Periodicals Review 49.2 (2016), S. 181–201.

  • Lechner, Doris: »And am I thus Rewarded?« The Rejected Hero and the Raped Heroine in Mary Pix’s Ibrahim, in: Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik 64.4 (2016), S. 367–383.

  • Brink, Cornelia: Rez. zu: Annette Vowinckel: Agenten der Bilder. Fotografisches Handeln im 20. Jahrhundert, Göttingen 2016, https://www. visual-history.de/2017/04/24/rezension-annette-vowinckelagenten- der-bilder.

  • Korte, Barbara: The Heroic as ›Gift‹ on the Victorian and Edwardian Book Market: Introduction. University Library at University of Freiburg (2016). DOI 10.6094/UNIFR/11213.

  • Korte, Barbara: Konzeptionen des Heroischen bei Shakespeare, in: Shakespeare Jahrbuch 152 (2016), S. 11–29.

  • Korte, Barbara: The Crimson Field (2014): Re-Visioning World War I in British Period Drama, in: SPIEL 2 (2016), S. 53–66.

  • Korte, Barbara / Hadamitzky, Christiane: Everyday Heroism for the Victorian Industrial Classes: The British Workman and The British Workwoman (1855 to 1880), in: Simon Wendt (Hrsg.): Extraordinary Ordinariness: Everyday Heroism in the United States, Germany, and Britain, 1800 – 2015. Frankfurt a. M. / New York: Campus 2016. S. 54–77.

  • Asch, Ronald G.: Antike Herrschaftsmodelle und die frühneuzeitliche europäische Monarchie. Oder: Die heroische Inszenierung des Fürsten im Spannungsfeld zwischen republikanischem Erbe und dem Anspruch auf überzeitliche Größe, in: Stefan Rebenich (Hrsg.): Monarchische Herrschaft im Altertum (Schriften des Historischen Kollegs, 94), Oldenbourg: De Gruyter 2017, S. 637–661.

  • Aurnhammer, Achim: Die Sprache des Krieges. Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit, in: Werner Frick / Günter Schnitzler (Hrsg.): Der Erste Weltkrieg im Spiegel der Künste. Freiburg: Rombach 2017, S. 95–121.

  • Aurnhammer, Achim: Stefan Georges Zeitgedichte, in: Stefan George-Werkkommentar. Neue Studien und Interpretationen zum dichterischen Werk. Hrsg. von Jürgen Egyptien. Berlin und Boston: De Gruyter 2017, S. 335–355.

  • Aurnhammer, Achim: Stefan George: Der Stern des Bundes, III. Buch. In: Stefan George-Werkkommentar. Neue Studien und Interpretationen zum dichterischen Werk. Hrsg. von Jürgen Egyptien. Berlin und Boston: De Gruyter 2017, S. 548–566.

  • Aurnhammer, Achim: Huttens Inanspruchnahme des Luther-Bildnisses, in: Hole Rößler (Hrsg:): Luthermania. Ansichten einer Kultfigur. (Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek, 99), Wiesbaden: Harrassowitz 2017, S. 339–341.

  • Aurnhammer, Achim: Rez. zu: Dirk Werle: Ruhm und Moderne. Eine Ideengeschichte (1750–1930), Frankfurt a. M. 2014, in: Zeitschrift für Germanistik. N. F. 28 (2017), S. 401–405.

  • Eich, Peter: La norme sous la République et le Haut-Empire romains, in: Actes d’un colloque à l’Université de Reims Champagne Ardenne, 13 au 15 mars 2014, Bordeaux 2017, S. 333–353.

  • Eich, Armin / Eich, Peter: Sagalassos. Die Entwicklung einer städtischen Gesellschaft unter römischem Einfluss, in: Werner Eck / Matthäus Heil (Hrsg.): Die Prosopographie des römischen Kaiserreichs. Ertrag und Perspektiven, Berlin / Boston: De Gruyter 2017, S. 187–212.

  • Korte, Barbara: Philip Gibbs: Ein britischer Kriegskorrespondent im Ersten Weltkrieg, in: Frick, Werner/ Schnitzler, Günter (Hrsg.): Der Erste Weltkrieg im Spiegel der Künste, Freiburg: Rombach 2017, S. 199–220.

  • Korte, Barbara: John Drydens Amboyna: Verfremdungen des Heroischen im Kontext des Welthandels, in: Achim Aurnhammer / Barbara Korte (Hrsg.): Fremde Helden auf europäischen Bühnen (1600–1900) (Helden – Heroisierungen – Heroismen, 5), Würzburg: Ergon 2017, S. 109–125.

  • Korte, Barbara: The Agency of the Agent in Spectre: The Heroic Spy in the Age of Surveillance, in: The International Journal of James Bond Studies, 1.1 (2017), DOI: 10.24877/ jbs.7

  • Neutatz, Dietmar: Die Umdeutung von Razin und Pugaĉev in der Sowjetunion unter Lenin und Stalin, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 65,1 (2017), S. 113–131.


  • Hoff, Ralf von den: König, Tyrann, Bürger, Heros, Gott. Bilder von Monarchen in der visuellen Kultur des antiken Griechenland, in: Stefan Rebenich (Hrsg.): Monarchische Herrschaft im Altertum, (Schriften des Historischen Kollegs, 94), Oldenbourg: De Gruyter 2017, S. 263-303, DOI 10.1515/9783110463859-012.

  • Zimmermann, Ulrike: Who needs a Hero? Barry Uns worth’s Losing Nelson, in: Journal for Maritime Research 19.2 (2017), S. 169–180.

  • Asch, Ronald G.: Lord Protector von Gottes Gnaden: Die Herrschaft Oliver Cromwells 1653-1658 als Beispiel defizitärer Souveränität, in: Lena Oetzel und K. Weiand (Hg.), Defizitäre Souveräne. Herrschaftslegitimation im Konflikt, Frankfurt 2018, S. 191-216.

  • Bröckling, Ulrich: Opferbereit und tatendurstig. Welche Eigenschaften machen einen Helden aus? Eine Charakterisierung, in: Kulturaustausch 2 (2018), S. 19-21.

  • Bröckling, Ulrich / Dries, Christian / Leanza, Matthias / Schlechtriemen, Tobias: Out of Order – Soziologie jenseits des Ordnungsbias. Skizze eines Forschungsprogramms, in: Michael Schetsche / Ina Schmied-Knittel (Hrsg.): Heterodoxie. Konzepte, Traditionen, Figuren der Abweichung, Köln: Herbert von Halem Verlag 2018, S. 255–270.

  • Schlechtriemen, Tobias: Der Held als Effekt. Boundary work in Heroisierungsprozessen, in: Berliner Debatte Initial 29.1 (2018), S. 106-119.

Anmeldung
Der interne Bereich finden Sie nun auf der Teamplattform des SFB 948. Hinweise zum Login und zur Bedienung der Teamplattform finden Sie in diesem Dokument.